Beziehungsstress

Was läuft in der Beziehung falsch?

Jeder von uns hat in irgend einer Form schon einmal von Beziehungsstress gehört und wahrscheinlich so eine Situation bereits erlebt. Viele Menschen sind sich jedoch dieser Situation gar nicht bewusst und fragen was in ihrer Beziehung falsch läuft. Die Ursache Stress dafür in Betracht zu ziehen, ist für viele Personen jedoch absolut kein Thema. Bei Beziehungsstress handelt es sich um äußere Reize, die durch die körperliche und geistige Reaktion, besondere Anforderungen stellen, diese innerhalb einer Beziehung zu bewältigen.

Dabei zeigt sich, dass Stress in der Beziehung nicht nur nervtötend, energieraubend und belastend ist, sondern sogar krank macht. So sehr sogar, dass er das Leben verkürzt. Wie eng Körper und Seele miteinander verbunden sind, hat mancher schon am eigenen Leib erfahren müssen, der sich nach Beziehungsstress mit Magenkrämpfen quälte. Neben Magen-Darm-Attacken zählen Rückenschmerzen und Depressionen zu den häufigsten Reaktionen. Es ist aus der Forschung für Psychosomatik schon lange bekannt, dass Stress die Wahrscheinlichkeit für seelische Erkrankungen erhöht. Angsterkrankungen, Depressionen und die Neigung zu Suchtverhalten treten in Folge dessen gehäuft auf.

Probleme in der Partnerschaft können das Sterberisiko verdoppeln

Dänische Forscher haben Hinweise darauf gefunden, dass das Sterberisiko durch Beziehungsstress sich sogar mehr als verdoppeln kann. Sie untersuchten dazu die Wirkung von stressigen Beziehungen in Wirkung auf gesundheitliche Aspekte und werteten in einer Langzeitstudie über elf Jahre hinweg Fragebögen von beinahe 10.000 Männern und Frauen aus. Dabei zeigte sich: Besonders hoch ist das Risiko bei Männern und das vor allem dann, wenn zusätzliche Stressfaktoren wie z. B. Arbeitslosigkeit hinzukommen.

Stress belastet vor allem das Herz. Eine Studie des Karolinska Instituts in Stockholm zeigte, dass vor allem Frauen, die in der Partnerschaft unter Dauerstrom stehen, ein hohes Risiko für eine Verengung der Herzkranzgefäße und für Herzinfarkte haben. Doch die Liste der körperlichen Erkrankungen, die Störungen oder Abbrüche von Beziehungen mit sich bringen können, ist laut Harald Gündel, Leiter der Klinik für Psychosomatische Medizin am Uniklinikum Ulm, länger als mancher wahr haben mag. 

Wie aber ist es möglich, dass Beziehungsstress zu handfesten Gesundheitsproblemen wie Magenschmerzen und Herzproblemen führen kann? „Ausgehend vom limbischen System — einer netzwerkartig aufgebauten Hirnstrukturen — werden weitere biologische Reaktionen im Hypothalamus und im Hirnstamm angestoßen. Das kann zum Beispiel das Ausschütten von Stresshormonen sein, dass weitere Reaktionen in Gang setzt“, so der Psychosomatiker Harald Gündel, Leiter der Klinik für Psychosomatische Medizin am Uniklinikum Ulm.

Gesundheitliche Kosequenzen

Wie stark die gesundheitlichen Konsequenzen sind, ist nicht nur abhängig von der Häufigkeit des Gezankes, sondern auch von den Persönlichkeitsmerkmalen des Einzelnen. Hinzu kommen unterschiedliche Reaktionen auf belastende Ereignisse. Sie sind eng verknüpft mit den unterschiedlichen Erwartungshaltungen, die Männer oder Frauen an Beziehungen richten.

In jeder Partnerschaft kommt es ab und an einmal zu Beziehungsstress. Höchstens in der rosaroten Phase der ersten Verliebtheit wirkt alles unbeschwert, unproblematisch und traumhaft. Kleine Reibereien oder Meinungsverschiedenheiten sind völlig normal. Doch es gibt Warnsignale, die Sie nicht übersehen sollten, bevor der Ärger ungesund für die Beziehung, für Ihren Körper oder Ihre Seele wird. Wir empfehlen Ihnen, um die Situationen kurzfristig und langfristig erfolgreich zu meistern, NaturalWaves. 

Dazu ist es nicht nötig, zusätzliche Zeit zu investieren, oder bestimmte Vorkehrungen zu treffen. Sie sollten diese Chance nutzen, und auf eine positive Veränderung hinzuarbeiten bzw. es gar nicht erst zu Beziehungsstress kommen zu lassen. NaturalWaves bietet die Chance, Stressbewältigung oder Stress-Prävention bereits auf sehr angenehme Weise zu erreichen, ohne zusätzlichen Zeitaufwand. So können Sie Stress-Situationen abbauen und Körper, Seele und Geist wieder in das Gleichgewicht bringen, welches für Ihr Wohlbefinden und Ihre harmonische Partnerschaft und Beziehung so wichtig ist.

Wir empfehlen Ihnen NaturalWaves – Eine echte Alternative für bewusste Menschen und Ergänzung zur Schulmedizin. 

Verbessern Sie Ihr Wohlbefinden, Ihre Beziehung und Ihre Partnerschaft mit Urtönen aus dem Weltall.

Jetzt Neu - nur 100 EUR für den Lebenspartner

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

Share on facebook
Artikel teilen
Share on twitter
Artikel teilen
Share on linkedin
Artikel teilen
Share on whatsapp
Artikel teilen
Share on email
Artikel teilen
Share on telegram
Artikel teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!